Lange Dunkel, plötzlich Licht. Dieser Moment hat mich geprägt. Ich brauche Licht. Helles Licht. Und Wärme, viel Wärme. Winter ist nicht mein Ding. Scheisswetter! Sobald die Sonne kommt, bin ich agil. Wenn ich agil bin, werde ich neugierig. Auf Menschen, Formen, Farben, welche inspirieren. 

Auf Situationen, die meinen Horizont ausweiten. Auf Entdeckungen, welche 

überraschende Wege aufzeigen. Auf neue Reize, die alte Werte verschieben. Und all das male ich. Das ist mein Leben. In fünfundsiebzig Worten.

 

Rolf